SitemapImpressum

Online-Werbung legt zu

Besonders Google und Yahoo wird es freuen, denn allein 110 Millionen Euro wurden 2004 für die Suchwortvermarktung ausgegeben. Den Schwerpunkt bildet allerdings die klassische Online-Werbung mit 385 Millionen Euro. Affiliate- und Partnerprogramme sind ebenfalls nicht zu unterschätzen, denn hier wurden rund 60 Millionen Euro von semiprofessionell vermarkteten Websites umgesetzt. Insgesamt stiegen die Ausgaben für die Online-Werbung 2004 nach Angaben des Bundesverband Digitale Wirtschaft auf mehr als 555 Millionen Euro.

Laut der Brutto-Werbestatistik von Nielsen Media Research konnte der Bereich der Online-Werbung in der zweiten Jahreshälfte 2004 um über 20 Prozent zulegen. Die klassischen Medien wie TV, Radio oder Zeitungen schafften lediglich einen Zuwachs von sechs Prozent. Allerdings machen die Online-Medien mit rund drei Prozent nach wie vor einen nur kleinen Teil auf dem Werbemarkt aus.