SitemapImpressum

Content Management System (CMS)

Textverwaltung

Alle Textelemente im Shop können im Content Management System editiert und durch einen geteilten Bildschirm übersichtlich in andere Sprachen übersetzt werden.

Neue Texte wie z.B. News oder ganze Informationsseiten können eigenständig hinzugefügt, gelöscht oder kopiert werden.

Formatierungen werden durch einfach zu bedienende Knöpfe, die aus der Textverarbeitung bekannt sind, hinzugefügt. Unterschiedliche Bilder werden nach der Auswahl auf der Festplatte direkt zum Shop übertragen und auf die geeignete Größe skaliert.

Artikelverwaltung

Die Artikelverwaltung ist die zentrale Funktionalität des Content Management Systems. Warengruppen und Produkte können hier bearbeitet, hinzugefügt und gelöscht werden.
Der Aufwand der Artikelpflege ist sehr zeitintensiv, weshalb der Bedarf an eine optimale Performance gerade in diesem Bereich sehr hoch ist. Aus diesem Grund werden wiederkehrende Bearbeitungsschritte auf Ihre Bedürfnisse optimiert, damit diese weniger Arbeitszeit in Anspruch nehmen.
Es werden lediglich Produkteigenschaften abgefragt, die auch tatsächlich für Ihren Shop relevant sind.
Falls der Shop mehrsprachige Produktdaten besitzt, werden sprachabhängige Texte im geteilten Bildschirm parallel gepflegt. Formatierungen (Textstile, Überschriften, Farben...) werden durch einfach zu bedienende Buttons, die aus der Textverarbeitung bekannt sind, hinzugefügt.

Produktbilder werden auf den Server übertragen, automatisch in der Größe angepasst und auf eine optimale Dateigröße skaliert.

Das Kopieren, Verschieben und Verknüpfen von Produkten und Kategorien erfolgt intuitiv per Drag & Drop -ohne lange Dialoge.

Durch das Setzen von Rechten werden Artikel unsichtbar oder sind nur für bestimmte Benutzer oder Gruppen verfügbar.

Übersichtlich kann eine unbegrenzte Anzahl an Rabattstufen definiert werden.

Auch Produktbewertungen sind an dieser Stelle abrufbar und können bearbeitet oder freigeben werden.

Die Bearbeitung Sie bequem alle Eigenschaften des Produktes

Verfügbare Produkte für die Auswahl eines Sets können ebenfalls hier definiert werden.

Benutzermanagement

Im Benutzermanagement erhalten Sie alle nötigen Informationen über Benutzer und Benutzergruppen.
In Übersichten und Detailansichten lassen sich alle Daten des Kunden mithilfe vieler Filter-, Such- und Sortiermöglichkeiten abrufen, editieren und bestimmten Gruppen zuweisen.

Händler müssen sich zuerst bewerben und einen Gewerbeschein vorlegen bevor sie Produkte zu Händlerpreisen erwerben können.
Verweisen Sie Händler auf eine spezielle Händlerregistrierung. Sobald sich dort ein Händler registriert, wird er im Shop als Endkunde behandelt und erscheint in der Liste zu aktivierender Händler in der Benutzerverwaltung.

Nachdem die Daten überprüft wurden kann der Benutzer nun freigeschaltet werden und erreicht den Status eines Händlers mit allen verbundenen Rechten im Shop.
Es kann eine automatische E-Mail zur Benachrichtigung der Freischaltung an dieses Ereignis geknüpft werden, so dass der Kommunikationsaufwand minimiert wird.

Geschützer Zugang

Der Betreiber und seine Mitarbeiter erhalten einen persönlichen Zugang zum Content Management System, der mit Passwort geschützt ist.
Hierbei kann es unterschiedliche Rechte geben, die bestimmte Mitarbeiter in ihren Möglichkeiten begrenzen.

Mitarbeiter A ist in der Logistik-Abteilung beschäftigt und sollte nur auf Bestell- und Kundendaten zugreifen können; nicht aber auf die Editierung von Produktdaten.
Alle Daten werden per Secure Sockets Layer (SSL) verschlüsselt an den Shop übertragen.

Statistiken

Kunden-Statistiken

Für alle Kunden sind Daten über Anzahl der Bestellungen und Bestellwerte verfügbar, die direkt mit der Kommunikationshistorie im Content Management System verknüpft sind.

Produkt-Statistiken

Es stehen im Content Management System verschiedene Statistiken zur Verfügung, die über Statistiken von Warenwirtschaftssystemen hinausgehen:

Server-Statistiken

Generelle Statistiken über Besucher, Besucherverhalten, Suchmaschinen und Aufrufe verschiedener Seiten werden aus den Logdateien des Servers generiert. Das Shopsystem besitzt hier den Vorteil gegenüber vielen anderen System, dass auch verschiedene Produktseiten anstelle von Statistiken von Templates in diesen Statistiken berücksichtigt werden können und dadurch besserere Rückschlüsse zulässt.

Bestellmanagement

Unabhängig von Ihrem Warenwirtschaftssystem, können Sie jederzeit alle Bestellungen inkl. Kundendaten abfragen und bearbeiten. Zudem liegen alle Rechnungen oder Lieferscheine auch als PDFs vor und können ausgedruckt werden.
Ein individueller Abgleich der Daten mit Warenwirtschaftssystemen ist über bestehende Schnittstellen möglich.

Bestelltracking

Es gibt verschiedene Zustände, die in der Verwaltung der Bestellungen gesetzt werden können. Bei bestimmten Statusänderungen kann der Kunde automatisch per E-Mail oder SMS informiert werden.
Zudem gibt es vorgefertige Textvorlagen, die Variablen (z.B. Bestellnummer, Anrede...) enthalten und direkt an den Kunden verschickt werden können. Manuelle Änderungen des Textes sind trotzdem möglich.

Versendete und eingehende E-Mails werden in einem Archiv gespeichert. Auf diese Weise sind alle Sachbearbeiter bei Rückfragen auf dem aktuellsten Stand.

Forummanagement

In der Verwaltung des Forums stehen stellen Moderatoren eine eigene Gruppe mit eingeschränkten Administratorrechten für das Forum dar. Sie werden über neue Beiträge oder Antworten per E-Mail oder auf Übersichtsseiten mit aktuellen Themen informiert. Diese können bearbeitet, in andere Kategorien verschoben oder ggf. gesperrt werden, so dass kein anderer Benutzer mehr antworten kann.